Die Fortbildungsveranstaltung zur klinischen Labordiagnostik war immer gut besucht, wie dieses Foto aus dem Jahre 2002 beweist, Foto: Manfred Fürll

Unter Federführung von Herrn Prof. Fürll, einem Veterinärmediziner der Inneren Medizin der Sektion Tierproduktion und Veterinärmedizin (Karl-Marx-Universität Leipzig) und danach der ehemaligen Medizinischen Tierklinik der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig und heute Leiter der Veterinärmedizinhistorischen Sammlung der Fakultät, wurde in den 1970er Jahren die Fortbildungsveranstaltung "Labordiagnostik" aus der Taufe gehoben.
Auf dieser Seite finden Sie interessante Informationen rund um diese Veranstaltungsreihe.

Hier der Einladungstext zur 45. Leipziger Laborfortbildung, die planmäßig am 8. und 9. Oktober 2021 stattfand.

Einladung zur 45. Internationalen Leipziger Laborfortbildung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

die 45. internationale Fortbildungsveranstaltung „Labordiagnostik in der Bestandsbetreuung“ findet am                    

8. und 9. Oktober 2021

in Leipzig statt.

Tagungsort: Veterinärmedizinische Fakultät Leipzig, Hörsaal der Klinik für Klauentiere

Das Tagungsmotto lautet:

                        „Tradition und Fortschritt in der Veterinärmedizin

Wir laden Sie zu dieser Tagung ganz herzlich ein.

Themenmeldung:             bitte bis zum 30. April 2021
Kurzfassung
(2 - 6 Seiten): bitte bis zum  1. Juli 2021

Wir gewährleisten für Erst-Referenten die freie Tagungsteilnahme sowie freie Teilnahme am Bankett.

Bankett findet statt:                      am 8. Oktober, 20.00 im Thüringer Hof
Teilnahmemeldung für Besucher:  15. August; Bankettteilnahe gesondert
                                                    ausweisen

an mfuerll(at)rz.uni-leipzig.de

 

Wir hoffen sehr, dass bis Oktober „Corona“ weitgehend Geschichte sein wird und freuen uns auf ihr Kommen!

 

Prof. Dr. Manfred Fürll                              Prof. Dr. Alexander Starke
Klinik für Klauentiere                                Direktor der Klinik für Klauentiere

Prof. Dr. Fürll bei der Fortbildungsveranstaltung "Labordiagnostik in der Bestandsbetreuung" (2010), Foto: Manfred Fürll

Diese Tagungsserie kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Sie geht auf eine 1970 gegründete Arbeitsgruppe "Stoffwechseldiagnostik, Stoffwechselüberwachung und Toxikologie" zurück. Im Nachfolgenden werden die Tagungen ab 1997 näher beleuchtet. Sie finden Tagungsprogramme, Abstracts und mehr.

Prof. Dr. Schusser, Leiter der Medizinischen Tierklinik (MTK), begrüßt Teilnehmer der 35. Fortbildungsveranstaltung "Labordiagnostik in der Bestandsbetreuung" (2010), Foto: Manfred Fürll

Das könnte Sie auch interessieren

Lehrveranstaltungen der Fakultät

mehr erfahren

Forschung an der Fakultät

mehr erfahren

Dekanat der Fakultät

mehr erfahren

Einrichtungen der Fakultät

mehr erfahren