Institut für Bakteriologie und Mykologie

Aktuelles

Institut für Bakteriologie und Mykologie

Studie der AG Schrödl zur massenspektrometrischen Differenzierung von zoophilen Dermatophyten in Frontiers in Cellular and Infection Microbiology publiziert

In der international anerkannten Fachzeitschrift Frontiers in Cellular and Infection Microbiology ist gerade der Artikel „Identification of Zoophilic Dermatophytes Using MALDI-TOF Mass Spectrometry" von Christina Baumbach et al. erschienen.

Weiterlesen

Institut für Bakteriologie und Mykologie

Veröffentlichung über die bakterizide Wirkung des antimikrobiellen Peptids Apidaecin 137

Ann-Kathrin Krieger untersucht im Rahmen ihrer Doktorarbeit neue antimikrobielle Wirkstoffe und hat jüngst erste Ergebnisse im Journal of Global Antimicrobial Resistance veröffentlicht.

Weiterlesen

Praktisches Ausbildungs- und Lernzentrum

Erster mikrobiologischer Escape Room im PAUL

In sechs Fallbeispielen können Studierende der Veterinärmedizin die bakteriologische und mykologische Diagnosestellung üben.

Weiterlesen

Institut für Bakteriologie und Mykologie

Erfolgreich publiziert!

Im Oktober 2020 konnten wir uns gleich zweimal freuen. Sophie Kähls und Jakob Lindenhahns Manuskripte wurden in Microbes and Infection und Medical Mycology veröffentlicht.

Weiterlesen

Institut

Das Institut für Bakteriologie und Mykologie gehört zum Zentrum für Infektionsmedizin der Veterinärmedizinischen Fakultät. Unsere Aufgaben umfassen Lehre und Forschung. Wir bieten einen Service für mikrobiologische Diagnostik an und betreuen die Core Unit CUMI.

Unser Institut stellt sich vor

Erfahren Sie mehr zum Profil, zur Geschichte sowie zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unseres Instituts.

mehr erfahren

Studium

An unserem Institut vermitteln wir Studierenden der Veterinärmedizin theoretische und praktische Kenntnisse in der Bakteriologie und Mykologie.

Lehrveranstaltungen

Unser Lehrangebot umfasst Seminare, Übungen und Vorlesungen zur Allgemeinen und Speziellen Bakteriologie und Mykologie.

mehr erfahren

Forschung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts arbeiten an der Aufklärung von Erreger-Wirt-Interaktionen und an der Identifizierung von Virulenzfaktoren von veterinärmedizinisch bedeutsamen bakteriellen und mykologischen Erregern.

Ausstrich einer Bakterienkultur auf einer Blutplatte
Rechner und Stift
Zahnräder

Weiterbildung

Am Institut für Bakteriologie und Mykologie können sich Tierärztinnen und Tierärzte zum Fachtierarzt für Bakteriologie und Mykologie weiterbilden. Außerdem bieten wir verschiedene ATF-anerkannte Fortbildungen für Tierärztinnen und Tierärzte an.

Fortbildung

Unser Institut beteiligt sich regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen für Tierärztinnen und Tierärzte, insbesondere Fachtierärzte für Schweine und Fachtierärzte für Bakteriologie und Mykologie.

mehr erfahren

Service für Diagnostik

Bakteriologische und mykologische Untersuchungen

Wir untersuchen klinische Probenmaterialien und Organe im Rahmen einer veterinärmedizinischen Diagnostik. Des Weiteren erstellen wir Antibiotika-Resistenzprofile und untersuchen Futtermittel- und Wasserproben.

mehr erfahren

Kontakt und Anfahrt

Unsere Einrichtung liegt im Südwesten von Leipzig, nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Sie erreichen uns bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Auto.

Institut für Bakteriologie und Mykologie

An den Tierkliniken 29
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-38180
Telefax: +49 341 97-38199