Veterinary Day

Logo des Veterinary Day, Design: Franziska Wagner
Logo des Veterinary Day, Design: Franziska Wagner

Der VetDay ist ein bunter Projekttag, an dem Schülerinnen und Schüler ihr Klassenzimmer auf den Campus der VMF Leipzig verlagern. Organisiert und umgesetzt wird der VetDay in Zusammenarbeit von Studierenden und Mitarbeitern der Veterinärmedizinischen Fakultät.

Eine Kuh zum Anfassen, Foto: Franziska Wagner
Eine Kuh zum Anfassen, Foto: Franziska Wagner

Unsere Wissensmission

Der VetDay richtet sich bevorzugt an Grundschülerinnen und -schüler der 2. Klassenstufe. Die Lehrinhalte ergänzen den Lehrplan im Sachkundeunterricht und fokussieren Nutztiere und deren Bedürfnisse. Wir möchten den Kindern spielerisch und anschaulich ein Bewusstsein für von Tieren stammende Lebensmittel vermitteln. Es werden die vielfältigen Aufgaben der Tierärzte entlang der Lebensmittelkette erklärt. „From stable to table“ sind Tierärzte Teil des täglichen Lebens.

Auch Bienen sind Tiere, die von Tierärzten betreut werden, Zeichnung: Schulkind
Auch Bienen sind Tiere, die von Tierärzten betreut werden, Zeichnung: Schulkind

Transfer-Preis für den VetDay

Für ihr jahrelanges Engagement im Wissenstransfer wurde das Organisationsteam des VetDays 2019 mit dem Transfer-Preis der Universität Leipzig ausgezeichnet.

Die Kinder dürfen sich im Melken üben, Foto: Julia Dittes
Die Kinder dürfen sich im Melken üben, Foto: Julia Dittes

Digitaler VetDay

Um einen präsenzfreien Zugang zu den Lehrinhalten des VetDays zu ermöglichen, stehen themenbezogene Kurzfilme zur Verfügung. Diese entstanden unter der Leitung von Doktorandinnen des Veterinär-Anatomischen Institutes in Zusammenarbeit mit der Kinderuni Leipzig.

Plüschschafe warten auf ihre Untersuchung, Foto: Julia Dittes
Plüschschafe warten auf ihre Untersuchung, Foto: Julia Dittes