Mithilfe von VETIDATA finden Tierärztinnen un Tierärzte sowie Studierende wichtige Informationen zu Tierarzneimitteln und Impfstoffen.

Der Informationsdienst VETIDATA

Das Institut für Pharmakologie betreibt den Veterinärmedizinischen Informationsdienst für Arzneimittelanwendung, Toxikologie und Arzneimittelrecht VETIDATA.

VETIDATA richtet sich an Tierärztinnen, Tierärzte und Studierende der Tiermedizin. Das kostenpflichtige Informationsangebot umfasst unter anderem folgende Inhalte:

  • eine Datenbank aller in Deutschland und Österreich zugelassenen Tierarzneimittel und -impfstoffe mit vielfältigen Suchmöglichkeiten
  • relevante Rechtsvorschriften für die tierärztliche Arzneimittelanwendung wie das Arzneimittelgesetz und die Tierärztliche Hausapothekenverordnung
  • über 20.000 Dosierungsvorschläge für diverse Tierarten, bei Kleintieren verknüpft mit dem Online-Portal VetCenter des Enke-Verlags
  • Artikel und Vorträge mit weiterführende Informationen zu aktuellen Themen im Bereich Arzneimittelanwendung und Arzneimittelrecht
Die Startseite von VETIDATA

Angebot für Studierende der Tiermedizin

Einen kostenfreien Zugang zu VETIDATA bieten wir für Studierende der Veterinärmedizin sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tiermedizinischer Bildungseinrichtungen an. Dieser gilt für die Dauer des Tiermedizinstudiums oder der Tätigkeit an der Hochschule.

Registrieren Sie sich bitte dafür unter www.vetidata.de und senden Sie uns eine Kopie Ihrer Immatrikulationsbescheinigung oder einen Nachweis über Ihre Tätigkeit an einer veterinärmedizinischen Bildungseinrichtung per E-Mail. Danach erhalten Sie Ihren kostenfreien Zugang.

Das könnte Sie auch interessieren

zum Seitenanfang