Diese Anwendung wollen Sie sich näher ansehen?

Bei einer bis zu 400-fachen Vergrößerung werden Zellstrukturen im Live Imaging präzise dargestellt und lassen sich somit am PC und an mobilen Geräten detailliert erforschen.

Der Blutausstrich vom Huhn ließe sich unter herkömmlichen Bedingungen kaum besser darstellen als in diesem Live Imaging der Virtuellen Mikroskopie. Quelle: cuvm.uni-leipzig.de
Spinalganglion beim Hund: Hier ist der Nervenknoten innerhalb des Wirbelkanals bis hin zur kleinsten Nervenzelle sehr schön zu erkennen. Quelle: cuvm.uni-leipzig.de
Knochenmark vom Meerschweinchen: Deutlich zu erkennen sind Struktur, Aufbau und Anordnung der Zellen. Quelle: cuvm.uni-leipzig.de

Projekte machen die Mikroskopie greifbar

Mit Hilfe der Virtuellen Mikroskopie werden zahlreiche Innovationen verwirklicht, angefangen bei modern-didaktischen E-Learning-Angeboten, über Koorperationen mit anderen Einrichtungen, bis hin zu einer nachhaltigen Aufbereitung wertvoller Daten- und Wissenssammlungen die nächste Generation.

Hinter diesem Portal verbirgt sich das Veterinär-Anatomische Institut einschließlich der Professuren für Veterinär-Anatomie, Histologie und Embryologie. Foto: Ines Kupfer

Projekte im Fokus

Forschen heißt Anwenden, Experimentieren, und erlerntes Wissen ausleben. Mikroskopie im Home Office, als Live-Chat und "to go" eröffnet somit völlig neue Möglichkeiten für individuell-wissenschaftliche Projekte und deren erfolgreiche Etablierung.

mehr erfahren

Werfen Sie einen Blick auf die Kurse

Von der Histologie über die Parasitologie bis hin zur Biochemie und Medizinischen Fakultät werden jeweils Kurse bereit gestellt, in denen die Teilnehmer explizit an relevanten Daten via Live Imaging mikroskopieren können.

Am Beispiel der Katzenzunge lassen sich mit Hilfe von Annotationen spezifische Zellen und Gewebestrukturen lokalisieren. Quelle: cuvm.uni-leipzig.de

Aktuelle Kurse

An der Virtuellen Mikroskopie beteiligen sich derzeit immer mehr Einrichtungen der Universität Leipzig – mit jeweils maßgeschneiderten Kursen.

mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Anwendung der Virtuellen Mikroskopie

mehr erfahren

Projekte der Virtuellen Mikroskopie

mehr erfahren

Kurse der Virtuellen Mikroskopie

mehr erfahren
zum Seitenanfang