Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Hörsaal und Präpariersaal, Veterinär-Anatomisches Institut Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig, An den Tierkliniken 43, 04103 Leipzig

Unter der Leitung von Professor Dr. Christoph Mülling findet im November, als Ergänzung zum Sattelsymposium, diesjährig das erste „Rund um den Pferdekopf“ – Basis-Seminar statt. Schwerpunkt ist der Kauapparat des Pferdes in Kombination mit dessen Anatomie und Funktionsweise.

Den präparierten Pferdekopf im Fokus nehmen sich die Wissenschaftler/-innen hier im Präpariersaal noch so manch andere Knochen, Wirbel, Gelenke, Nerven und Gewebe vor. Foto: Mirco Stemann

Den präparierten Pferdekopf im Fokus nehmen sich die Wissenschaftler/-innen hier im Präpariersaal noch so manch andere Knochen, Wirbel, Gelenke, Nerven und Gewebe vor. Foto: Mirco Stemann

Dieses funktionell-anatomische Basis-Seminar richtet sich an Interessierte und Berufsgruppen, die rund ums Pferd tätig sind. An zwei Tagen wird die Anatomie am Kopf des Pferdes in Theorie und Praxis erläutert und am Präparat vermittelt. Die praktischen Demonstrationen finden in Kleingruppen statt. Der Schwerpunkt liegt auf der funktionellen Anatomie (Muskulatur, Knochen, Faszien), der Neuroanatomie und des Kauapparates des Pferdes. Impulse zu den Grundlagen der Zahnbehandlung am Pferd und Anpassung von Gebissen runden das Seminar ab.

Referenten

  • Prof. Dr. Christoph Mülling
  • Dr. Jule Michler
  • Dr. Nicole Röhrmann
  • Dr. Alice Manders, Zahnheilkunde und Osteopathie
  • Heiko Schmidt-Sentek, Firma Sprenger

 

zum Seitenanfang