Das Analytische Transmissionselektronenmikroskop, TEM, Libra 120, Zeiss Oberkochen, im EM-Labor des Veterinär-Anatomischen Instituts ermöglicht Einblicke in den Mikrokosmos der Zelle bei Auflösungen im Nanometerbereich. Das Libra 120 repräsentiert ein Alleinstellungsmerkmal der Universität Leipzig.

Frau Dr. Anja Reinert arbeit am TEM (EFTEM Libra 120, Zeiss) im Elektronenmikroskopischen Labor des Veterinär-Anatomischen Instituts.
Frau Dr. Anja Reinert arbeit am TEM (EFTEM Libra 120, Zeiss) im Elektronenmikroskopischen Labor des Veterinär-Anatomischen Instituts. Foto: Ines Kupfer

Elektronenmikroskopie

Das Elektronenmikroskop-Labor, kurz EM-Labor genannt, bietet elektronenmikroskopische Untersuchungen (TEM, SEM, Cryo-SEM) für Forschungseinrichtungen und Organisationen innerhalb und außerhalb des Universitätskontexts an.

Zur Ausstattung des Labors gehören:

  • TEM: EFTEM Libra 120 (Zeiss)
  • REM und Cyro-REM: Leo 1430 vp (Zeiss)
  • Cyro-Transfer: VCT 100 (Bal-Tec)

Die Räumlichkeiten samt Ausstattung können gegen einen Stundensatz gebucht und unter Berücksichtigung unserer Geschäftsordnung genutzt werden. Gerne möchte das Veterinär-Anatomische Institut somit innovative Forschungsprojekte ermöglichen und unterstützen.

 

Auftragsformular EM-Labor
PDF ∙ 59 KB

Geschäftsordnung EM-Labor
PDF ∙ 685 KB

Gebührenordnung EM-Labor
PDF ∙ 99 KB

 

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelles

mehr erfahren

Unser Team

mehr erfahren

Unterstützen Sie die Anatomie

mehr erfahren
zum Seitenanfang