PAUL bietet je nach Semester regelmäßig Kurse in kleinen Gruppen mit Tutoren an. Wenn Sie einen Kurswunsch haben, um das Angebot zu erweitern, sprechen Sie uns gern an.
Hier finden Sie das aktuelle Angebot:

Kursübersicht

Hier finden Sie eine kurze Vorstellung der verschiedenen angebotenen Kurse. Je nach Semester kann die Verfügbarkeit variieren.

Der Ersti-Schnupperkurs bietet den Studierenden im ersten Semester die Möglichkeit etwas Tierarztluft inmitten all der Grundlagenfächer zu schnuppern. In einem 90-minütigen freiwilligen Kurs bekommen sie einen kurzen Überblick über die Angebote von PAUL und dürfen an einfachen Stationen unter Supervision von studentischen Tutoren und Tutorinnen ein bisschen praktisch üben.

Dieser Kurs findet nur im Wintersemester an festgeschriebenen Terminen donnerstags 8:15 – 9:45 Uhr statt.

Tutorin erklärt Gruppe von Studierenden die Intubation

Ran ans Pferd richtet sich insbesondere an Studierende, die Erfahrungen im Umgang mit dem Pferd sammeln wollen. Der Kurs läuft im Rahmen des Projektes: "Lebende Simulatoren - ein Widerspruch?!" in Zusammenarbeit mit der Laboruniversität.

In von studentischen Tutoren und Tutorinnen geleiteten Kleingruppenkursen können die Themenbereiche Handling, Allgemeine Untersuchung und Zahnaltersschätzung zunächst am Simulator und dann am lebenden Tier intensiv geübt werden. Zukünftig ist die Ergänzung der Themengebiete geplant.

Die LaborUniversität ist Teil des gesamtuniversitären Projekts „StiL – Studieren in Leipzig“ zur Verbesserung der Qualität von Lehre und Studium. Sie wird mit Geldern aus dem Qualitätspakt Lehre von Bund und Ländern bis Ende 2020 unterstützt.

Studierende bei der Augenuntersuchung am Pferd
Nahaufnahme einer Hand am Pferdekopf beim Auftrensen
Gruppe Studierender um ein Pferd auf einem Paddock

Fit für die Rotation ist ein Vorbereitungskurs zur Rotation in der Pferdeklinik und richtet sich an Studierende des 9. bzw. 10. Fachsemester Grundlegende praktische Übungen sollen mit theoretischem Wissen verknüpft werden. Dazu gehören Grundlagen zum Handling eines Pferdes (Körpersprache, Halftern, Trensen, Führen, Hufe heben, Vorführen in Schritt und Trab), medizinische Grundlagen wie Bandagieren, die Verabreichung von Augenmedikamenten, Puls fühlen, Pulsation an den Gliedmaßen, Fixation eines Fohlens, Zubereitung von Mash, aber auch Verhalten im Notfall und weitere Themen.

Der Kurs wird durch studentische Tutorinnen und Tutoren geleitet, die Teilnehmenden erhalten ein Handout mit den wichtigsten Informationen.

Das Wahlpflichtangebot Veterinary Clinical Skills gilt für Studierende des 3. Fachsemesters. Im Rahmen des Kurses sollen grundlegende praktische Fertigkeiten vermittelt werden, die als Vorbereitung zur kleinen Klinikrotation und für die Propädeutik dienen. Nach kurzen Einführungsvorlesungen (max. 15 Minuten) steht das praktische Üben im Vordergrund.

  • sieben Termine
    Dienstags 16:15 – 17:45 Uhr
    Einschreibung online
  • zum moodle-Kurs

Im WiSe 20/21 gibt es Ran ans Pferd erstmals als Wahlpflichtangebot für Studierende des 3. Fachsemesters. Kursinhalte entsprechen dem Ran ans Pferd Kurs.

Der Kurs erfolgt komplett als digitales Angebot mit interaktiven Inhalten auf der Lernplattform moodle. Eine spätere analoge Version ist in Planung.

Termine in der vorlesungsfreien Zeit, Einschreibung online

Als Gemeinschaftsprojekt der fünf deutschen VetSkillsLab-Standorte 2020 gestartet, soll die VETSkillsLabChallenge 2021 als standortübergreifender Wahlpflichtkurs erneut stattfinden. Pro Standort dürfen 10 Teilnehmende dabei sein. Woche für Woche gibt es neue Fälle zu lösen und praktische Lernaufgaben zu bewältigen - gemeinsam statt einsam.

Dies ist eine interaktive WPV von allen deutschen Skills Labs, bei der Ihr eure praktischen Fertigkeiten an kleinen Aufgaben im Home Office übt und verbessert. Abschießend ist noch eure Kreativität gefragt – in standortübergreifenden Teams versucht ihr euch an einer eigenen Modellentwicklung. Ob ihr sofort zu Hammer und Nagel greift, ein Videotutorial erstellt oder eine kreative Anleitung schreibt, ist dabei ganz euch überlassen. Mehr Infos gibt es in der Einführungsveranstaltung in der ersten Woche.

vom 31.05.2021 –  04.07.2021, Einschreibung online

Das könnte Sie auch interessieren

Stationsangebot

mehr erfahren

Projektarbeiten

mehr erfahren