Prof. Dr. Gottfried Alber

Prof. Dr. Gottfried Alber

Universitätsprofessor

Immunologie
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum
Deutscher Platz 5, Raum 1.310
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31221
Telefax: +49 341 97-31229

Prof. Dr. Gottfried Alber

Prof. Dr. Gottfried Alber

Institutsleiter

Institut für Immunologie
Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum
Deutscher Platz 5, Raum 1.310
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-31221
Telefax: +49 341 97-31229

Kurzprofil

Gottfried Alber ist - nach Forschungsaufenthalten im In- und Ausland - seit 1996 als Professor für Immunologie (Veterinärmedizin) an der Universität Leipzig tätig. Er ist approbierter Tierarzt und engagiert sich in der immunologischen Forschung und Lehre. Sein wissenschaftliches Interesse entstammt der Grundlagenforschung sowie der Impfstoffentwicklung. An der Leipziger Veterinärmedizinischen Fakultät hat er das Institut für Immunologie aufgebaut, das am Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum (BBZ) angesiedelt ist.

In der Lehre ist er für die Fächer Immunologie und Labortierkunde verantwortlich. Es ist ihm ein besonderes Anliegen, in seiner Lehre den Studierenden der Veterinärmedizin berufliche Möglichkeiten in der Forschung nahe zu bringen.

Seit 2014 leitet er die Forschungskommission der Veterinärmedizinischen Fakultät und trägt aktiv zur Nachwuchsförderung sowie zur wissenschaftlichen Vernetzung und Schwerpunktbildung an der Veterinärmedizinischen Fakultät bei.

Berufliche Laufbahn

  • 01/1987 - 12/1988
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Immunbiologie
  • 01/1988 - 12/1991
    Postdoc an National Institutes of Health, Bethesda, MD, USA (Fogarty International Program)
  • 01/1992 - 12/1992
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Immunbiologie (Habilitationsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft)
  • 01/1993 - 03/1996
    Projektleiter für das Fachgebiet Infektionsimmunologie in der präklinischen Forschung, Abt. für Infektionskrankheiten, F. Hoffmann-La Roche AG, Basel, Schweiz
  • seit 04/1996
    Professor für Immunologie (Veterinärmedizin) an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Ausbildung

  • seit 07/1996
    Habilitation und Erteilung der Venia legendi für Immunologie an derVeterinärmedizinischen Fakultät der Universität Zürich, Zürich, Schweiz
  • 10/1978 - 02/1984
    Studium der Veterinärmedizin (Freie Universität Berlin)
  • 03/1984 - 12/1986
    Dissertation am Fachbereich Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin

Die aktuellen wissenschaftlichen Schwerpunkte von Gottfried Alber sind:

  • Zelluläre und humorale Immunität bei der Infektion von Schweinen mit Streptococcus suis
  • Phänotyp und Funktion caniner nichtkonventioneller T-Zellen
  • T-Helfer-Subpopulationen im murinen Modell der pulmonalen Kryptokokkose (Cryptococcus neoformans), Modell einer allergischen bronchopulmonalen Mykose), Antigenidentifikation mittels Immunproteomtechnik


Gemeinsam mit Christoph Baums (Institut für Bakteriologie und Mykologie) arbeitet das Team von Gottfried Alber an der Untersuchung der Wirt-Erreger-Interaktion von S. suis. Neben der Grundlagenforschung wird - zusammen mit einem Pharma-Unternehmen - das Ziel verfolgt, einen S. suis - Impfstoff zu entwickeln.


Seit 2009 werden nichtkonventionelle T-Zell-Populationen von Hunden untersucht.


Pilzinfektionen von Mensch und Tier sind immer noch eine Herausforderung für Therapie und Impfprophylaxe. Seit 1993 befasst sich die Arbeitsgruppe von Gottfried Alber mit dem Pilz Cryptococcus neoformans. Dies hat u.a. dazu geführt, dass die Rolle der Interleukin-12 - Zytokinfamilie in der antifungalen Immunantwort charakterisiert wurde. Ebenso konnten Mechanismen einer fehlgeleiteten T-Helfer 2 - Immunantwort entschlüsselt werden. Aktuell ist es gelungen, in Patienten mit Kryptokokken-Meningitis neue immunogene Proteine zu identifizieren, die von Antikörpern erkannt werden.

Unsere Forschungsprojekte werden v.a. von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.



  • Das Immunglobulin M degradierende Enzym von Streptococcus suis (IdeSsuis): Modulation der Funktion von B-Zellen und Konsequenzen für die mukosale Kolonisation
    Alber, Gottfried
    Laufzeit: 04.2020 - 09.2023
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Immunologie; Institut für Bakteriologie und Mykologie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Details ansehen
  • Serotypübergreifender Schutz vor Streptococcus suis
    Alber, Gottfried
    Laufzeit: 10.2020 - 12.2022
    Mittelgeber: Sächsische Wirtschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Immunologie; Institut für Bakteriologie und Mykologie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Details ansehen
  • Antigenidentifizierung und Charakterisierung adaptiver Immunität bei schwerem Equinem Asthma
    Schnabel, Christiane Liliane
    Laufzeit: 01.2020 - 12.2022
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Immunologie; Bioanalytik; Strukturanalytik von Biopolymeren; Veterinärpharmakologie und Arzneiverordnungslehre; Institut für Parasitologie; Institut für Bakteriologie und Mykologie; Klinik für Pferde
    Details ansehen
  • Funktionelle Analyse nichtkonventioneller TCRαβ+ CD4-CD8α- doppelt-negativer T-Zellen des Hundes
    Eschke, Maria
    Laufzeit: 08.2021 - 07.2024
    Mittelgeber: DFG Deutsche Forschungsgemeinschaft
    Beteiligte Organisationseinheiten der UL: Molekulare Pathogenese; Institut für Immunologie
    Details ansehen

weitere Forschungsprojekte

  • Ebner, F.; Schwiertz, P.; Steinfelder, S.; Pieper, R.; Zentek, J.; Schütze, N.; Baums, C. G.; Alber, G.; Geldhof, P.; Hartmann, S.
    Pathogen-Reactive T Helper Cell Analysis in the Pig
    Frontiers in Immunology. 2017.
    Details ansehen
  • Gressler, A. E.; Volke, D.; Firacative, C.; Schnabel, C. L.; Müller, U.; Krizsan, A.; Schulze-Richter, B.; Brock, M.; Brombacher, F.; Brombacher, F.; Escandon, P.; Hoffmann, R.; Alber, G.
    Identification of Disease-Associated Cryptococcal Proteins Reactive With Serum IgG From Cryptococcal Meningitis Patients
    Front. Immunol.. 2021.
    Details ansehen
  • Rabiger, F. V.; Rothe, K.; von Buttlar, H.; Bismarck, D.; Büttner, M.; Moore, P.; Eschke, M.; Alber, G.
    Distinct Features of Canine Non-conventional CD4(-)CD8 alpha(-) Double-Negative TCR alpha beta(+) vs. TCR gamma delta(+) T Cells
    Frontiers in Immunology. 2019.
    Details ansehen
  • Rabiger, F. V.; Bismarck, D.; Protschka, M.; Köhler, G.; Moore, P. F.; Büttner, M.; von Buttlar, H.; Alber, G.; Eschke, M.
    Canine tissue-associated CD4+CD8α+ double-positive T cells are an activated T cell subpopulation with heterogeneous functional potential
    PLOS ONE. 2019.
    Details ansehen
  • Firacative, C.; Greßler, A. E.; Schubert, K.; Schulze-Richter, B.; Müller, U.; Brombacher, F.; von Bergen-Tomm, G. M.; Alber, G.
    Identification Of T Helper (Th)1- And Th2-Associated Antigens Of Cryptococcus Neoformans In A Murine Model Of Pulmonary Infection
    Scientific reports. 2018. 8 (1). S. 2681
    Details ansehen

weitere Publikationen

  • Molekulare Pathogenese; Bioanalytik; Institut für Immunologie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Identifizierung von Antigenen des Pilzes Cryptococcus neoformans
    Beginn der Kooperation: 01.07.2016
    Beteiligte Personen: Alber, Gottfried; Firacative, Carolina; Hoffmann, Ralf; Gressler, Elisabeth
    Details ansehen
  • Molekulare Pathogenese; Institut für Bakteriologie und Mykologie; Institut für Immunologie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Zelluläre Immunreaktionen von Schweinen bei Infektion und Vakzinierung
    Beginn der Kooperation: 01.04.2015
    Beteiligte Personen: Alber, Gottfried; Baums, Christoph Georg
    Details ansehen
  • Molekulare Pathogenese; Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum AöR; Institut für Immunologie; Biotechnologisch-Biomedizinisches Zentrum (BBZ)
    Mikroskopische Untersuchungen von Alveolarepithel während der pulmonalen Kryptokokkose
    Beginn der Kooperation: 01.01.2015
    Beteiligte Personen: Alber, Gottfried; Gericke, Martin; Heyen, Laura; Piehler, Daniel; Müller, Uwe
    Details ansehen

weitere Kooperationen

Schwerpunkt der universitären Lehre von Gottfried Alber ist das Fach Immunologie. Die Hauptvorlesung Immunologie findet im 5. Fachsemester für Studierende der Veterinärmedizin statt. Wesentliche Inhalte dieser Vorlesung sind

  • Grundlagen der Immunologie
  • Infektabwehr und Impfen
  • Immunpathologie bei Haustieren
  • Klinische Immunologie (z.B. Allergien, Autoimmunität, Immunschwächen bei Kleintieren und Nutztieren)

In dieser Vorlesung sind Seminare integriert, zu deren Durchführung das gesamte Mitarbeiter*innen-Team des Instituts für Immunologie beiträgt. Hier wird in Gruppen von fünf Studierenden die Möglichkeit zur aktiven Bearbeitung wichtiger immunologischer Themen einschl. der Auswertung immunologischer Verfahren gegeben.


Weiterhin beteiligt sich Prof. Alber und seine Mitarbeiter*innen an interdisziplinären Fokus-Veranstaltungen in den thematischen Bereichen

  • Erkennen, Verstehen und Bekämpfen von Infektionskrankheiten
  • Bewegung
  • Verdauung
  • Respiration
  • Blut
  • Haut
  • Geflügel
  • Neurologie


Gemeinsam mit PD Dr. Uwe Müller bietet er eine Vorlesungsreihe im Fach Labortierkunde an, die inzwischen auch von tierexperimentell tätigen Mitarbeiter*innen verschiedener Fakultäten zur Erfüllung der Fortbildungspflicht in Anspruch genommen wird. Verschiedenste Referent*innen tragen zu Themen der Versuchstierkunde (z.B. Mäuse, Ratten, Schweine, Hunde, Zebrafische als Versuchstiere; Alternativmethoden; Tierversuche in der Medikamentenentwicklung; Ethische Fragen in der tierexperimentellen Forschung) bei.

  • Vorlesung & Seminar "Grundlagen der Infektabwehr, Immunpathologie und klinischen Immunologie"

    • Angeborene Immunität
    • Erworbene humorale Immunität 
    • Erworbene zelluläre Immunität
    • Blut-Leukozyten  (Seminar 1)
    • Th1/Th2: Leishmaniose (Hund)
    • Immunität gegen Bakterien und Viren    
    • Antikörper: Phagozytose und Burst (Seminar 2)
    • Impfen
    • Immundefekte
    • Tuberkulose (Rind) + Typ IV Überempfindlichkeit
    • Allergie, Autoimmunität, Immunkomplexkrankheiten (Überempfindlichkeitsreaktionen Typ I + II + III)   
    • Autoimmunität + regulatorische T-Zellen
    • Immuntoleranz bei BVD/MD
    • Tumorabwehr
  • Labortierkunde

    • Die Maus als Versuchstier 
    • Mausmodelle in der Alzheimerforschung
    • Alternativmethoden zum Tierversuch: Organoids and organ-on-chip as microphysiological systems
    • Ethische Aspekte von Tierversuchen 
    • Zebrafische und Xenopus als Versuchstiere
    • Der Nacktmull als Versuchstier
    • Tierversuche in der pharmakologischen Toxikologie
    • Das Schwein im Tierversuch (inkl. Xenotransplantationen)
    • Der Hund als Versuchstier
    • Primaten
    • Das Pferd als Versuchstier