Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Bibliotheca Albertina und Galerie im Neuen Augustuem

Vom 05. März bis 12. Juli lädt die Universität Leipzig interessierte Besucher ein, sich vom Thema Pferd faszinieren zu lassen. Die Ausstellungseröffnung findet am 04. März 2020 um 18 Uhr in der Bibliotheca Albertina statt, mit Umtrunk und anschließendem Rundgang durch die Ausstellung.

Vom 05. März bis 12. Juli lädt die Universität Leipzig interessierte Besucher ein, sich vom Thema Pferd faszinieren zu lassen. Foto: Thomas Kademann

Vom 05. März bis 12. Juli lädt die Universität Leipzig interessierte Besucher ein, sich vom Thema Pferd faszinieren zu lassen. Foto: Thomas Kademann

Als die Tierärztliche Hochschule Dresden 1923 nach Leipzig umzog und die Veterinär­medizinische Fakultät der Leipziger Universität gegründet wurde, erhielt die Universität Leipzig einen einzigartigen Bestand an pferdemedizinischen Büchern und Sammlungen. In einer gemeinsam von der Universitätsbibliothek, der Kustodie und der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig organisierten Doppelausstellung werden wichtige Teile dieser Bestände erstmals präsentiert: in der Bibliotheca Albertina vor allem die Bücher und die Druckgrafik, in derGalerie im Neuen Augusteum die pferdemedizinische Präparate,Modelle und Lehrtafeln. Die gezeigten Werke der  europäischen Pferdeliteratur sind dabei von außerordentlicher Qualität und reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück. So vermi eln sie eine Vorstellung von der Geschichte der  Veterinärmedizin und eine Ahnung von den untergegangenen Pferdewelten Europas.

Beiträge des Veterinär-Anatomischen Instituts zum Begleitprogramm

  • Ausstellungsführung mit Prof. Dr. Christoph Mülling
    07.04.2020 | 18:00 Uhr |Galerie im Neuen Augusteum
    Faszination Pferdeanatomie: Einblicke in die Schönheit und Funktionalität des Pferdekörpers
  • Ausstellungsführung mit Frau Martina Fersterra
    21.04.2020 | 18:00 Uhr |Galerie im Neuen Augusteum
    Anatomie des Pferdes anhand anatomischer Lehrobjekte aus der Sammlung des Veterinär-Anatomischen Institutes
  • Vortrag von Prof. Dr. Christoph Mülling
    24.06.2020 | 18:00 Uhr | Vortragssaal der Bibliotheca Albertina
    Anatomische Perfektionierung des Pferdes als Lauftier

 

| Beitrag von: Ines Kupfer