Herausragende Forschungsziele der Klinik für Vögel und Reptilien sind die Optimierung von Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten in der Vogel- und Reptilienmedizin sowie die Ätiologie, Prophylaxe und Therapie haltungsbedingter Erkrankungen bei Nutzgeflügel und Ziervögeln.

Prof. Dr. Maria-Elisabeth Krautwald-Junghanns und Dr. Volker Schmidt nehmen einem Greifvogel Blut ab, Foto: Florian Eisele

International und Praxisnah

In den entsprechenden Projekten pflegen wir eine intensive Zusammenarbeit mit 

  • universitären Einrichtungen
  • Bundesministerien
  • der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
  • einer Vielzahl an Fachkollegen im In- und Ausland sowie
  • Vogelhalterverbänden und der Geflügelwirtschaft.

Unser Fokus liegt hierbei auf wissenschaftlichen Untersuchungen, die sich dem Tierschutz, der Immunologie, der Pharmakologie, den Infektionskrankheiten sowie der bildgebenden Diagnostik widmen.