Veranstaltung am

Veranstaltungsort: Veterinärmedizinische Fakultät Leipzig, Hörsaal Herbert Gürtler Haus

Am 8. und 9. Oktober 2021 findet die 45. Leipziger Laborfortbildung statt. Wir hoffen sehr, dass wir die Tagung als Präsenzveranstaltung durchführen können.

Teilnahmegebühr: 50 Euro
AFT-Anerkennung: 12 Stunden

Anmeldung bis 15.08.2021: 

per Fax an +49 341 97-38349 oder per E-Mail oder per Post an:
Veterinärmedizinische Fakultät / Klinik für Klauentiere
An den Tierkliniken 11
04103 Leipzig

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, ob und mit wie vielen Personen Sie am Bankett im Thüringer Hof teilnehmen.

 

Programm 8.10.2021

  • 9:00 Uhr — M. Fürll; Leipzig
    Begrüßung
  • 9:15 Uhr — T. Gaal, F. Husvéth; Budapest, Keszthely
    History of Metabolic Disorders and Fatty Liver in Dairy Cows - Hungarian experiences
  • 9:35 Uhr — M. Schären et al.; Leipzig
    Energy metabolism in transition cows – New insights in nutrition physiology through liver metabolomics
  • 9:50 Uhr — F. Pietsch et al.; Leipzig
    Erfassung der Dynamik histomorphologischer Veränderungen in der Leber von Milchkühen im peripartalen Zeitraum
  • 10:05 Uhr — T. Grottendieck, R. Schmitt, Th. Engelhard, R. Staufenbiel; Berlin, Iden
    Vergleich der Aussage der ultrasonographischen Messung der Rückenfettdicke und der Muskeldicke als Methoden zur Körperkonditionsbeurteilung von Milchkühen.
  • 10:20 Uhr — R. Staufenbiel, Th. Engelhard; Berlin, Iden
    Prophylaxekonzepte von metabolischen Störungen in Milchkuhherden – aktueller Stand, offene Fragen und Lösungsansätze
  • 10:40 — PAUSE
  • 10:55 Uhr — W. Richardt, L. Hentschel, C. Rückert, R. Hasler; Niederwiesa
    Möglichkeiten und Grenzen von Milchinhaltsstoffen als Indikatoren für Ernährungsstörungen und Vorhersage von Erkrankungen im geburtsnahen Zeitraum.
  • 11:10 Uhr — T. Engelhard, R. Staufenbiel; Iden, Berlin
    Reaktionen von Milchkühen auf die Versorgung mit Rationen mit differenzierten Stärke-, Faser- und Energiegehalten in der Vorbereitungsfütterung a.p.
  • 11:25 Uhr — L. Hentschel, O. Steinhöfel, M. Wensch-Dorendorf, A. Zeyner; Halle, Niederwiesa, Köllitsch
    Langjährige Untersuchungen zur rohproteinreduzierten Fütterung in einem sächsischen Milchviehbetrieb
  • 11:40 Uhr — Glatter M., Bochnia M., Bachmann M., Greef J.M., Hirche F., Wensch-Dorendorf M., Smidt H., Breves G., Zeyner A.; Halle, Hannover
    Zum Einfluss der Fütterung prebiotischer Substanzen über Topinamburmehl auf die gastrointestinale Mikrobiota beim Pferd
  • 11:55 Uhr — M. Immler, S. Söllner-Donat, T. Gärtner, K. Donat; Jena
    Der metabolische Status der Kuh a. p. steht in Beziehung zum BRIX-Wert des Kolostrums
  • 12:10 Uhr — T. Gärtner, E. Gernand, S. Müller; Jena
    Eignung von Stoffwechseluntersuchungen zur Erkennung von SINS-Belastung bei Sauen post partum
  • 12:25 Uhr — M. Fürll; Leipzig
    Klinisch diagnostische und therapeutische Fortschritte für Rinder
  • 12:45 Uhr — MITTAGSPAUSE
  • 14:00 Uhr — H. Martens; Berlin
    Die Milchkuh und Magnesium - das Wichtigste aus 100 Jahren
  • 14:20 Uhr — Bochnia M., Ziegler J., Glatter M., Zeyner A.; Halle
    Nachweis von Hypoglycin A in der Sammelmilch von Kühen in Weidehaltung – eine Pilotstudie
  • 14:35 Uhr — M. Wilkens; Leipzig
    Zusammenhänge zwischen Ca-Homöostase und Energiestoffwechsel bei der Transitkuh
  • 14:55 Uhr — Th. Wittek, J.L. Khol; Wien
    Parameter zur Vorhersage und Diagnostik der peripartalen Hypokalzämie
  • 15:10 Uhr — P. L. Venjakob; Berlin
    Hypocalcämie nach der Kalbung – Ursache oder Begleitumstand von Erkrankungen?
  • 15:25 Uhr — D. Manneck, D. Ott, S. Geiger, A. Patra, K. Schrapers, J. Rosendahl, J.R. Aschenbach; Berlin
    Blutkalziumgehalt in der peripartalen Phase und dessen Beeinflussung durch mentholreiche bioaktive Pflanzenlipide
  • 15:40 Uhr — H. Karatzias; Thessaloniki
    Einfluss der Hypokalzämie auf die Labmagenverlagerung bei Milchkühen
  • 16:00 Uhr — PAUSE
  • 16:15 Uhr — G. Gäbel, Leipzig, L. Baaske, F. Dengler; Leipzig, Hannover, Wien
    Pansenepithel: Checkpoint für die Tiergesundheit
  • 16:35 Uhr — Ch. Fasching et al.; Gumpenstein
    Ein Bolus Sensor zum kontinuierlichen und dauerhaften Erfassen der Hauben-Pansen-Motorik
  • 16:50 Uhr — M. Höltershinken, F. Lienhart, M. Hoedemaker; Hannover
    Erste Quantifizierung von Propionsäure im Serum von Milchkühen aus verschiedenen Betrieben

20:00 Uhr Bankett im Thüringer Hof

Programm 9.10.2021

  • 8:00 Uhr — W. Baumgartner; Wien
    Zinkmangel bei Rind, Schaf und Ziege
  • 8:20 Uhr — E. Humann-Ziehank, S. Schüler, C. Wolf, K. Gerst; Burgdorf, Rostock
    Präanalytische Fehler bei der Analytik der Zink-Konzentration in Blut und Gewebeproben
  • 8:35 Uhr — O. Steinhöfel, J. Döhler, I. Steinhöfel, R. Klose, M. Wensch-Dorendorf, A. Zeyner; Köllitsch, Halle
    Erhebungen zum Spurenelementstatus von wachsenden Rindern und deren Kälbern anhand von Haaranalysen
  • 8:50 Uhr — H. Scholz, R. Schmitt; Bernburg, Berlin
    Verlauf der Gehalte an Mengen- und Spurenelementen im Weidefutter sowie der Mineralfutteraufnahme von extensiv gehaltenen Mutterkühen (Teil 1)
  • 9:05 Uhr — R. Schmitt, H. Scholz, Berlin; Bernburg
    Spurenelementdiagnostik bei extensiv gehaltenen Mutterkühen in verschiedenen Medien mit besonderem Augenmerk auf Leberbiopsieanalysen (Teil 2)
  • 9:20 Uhr — R. Staufenbiel, A.E. Müller, R. Schmitt, Berlin; Kornwestheim
    Kotanalysen eine Methode zur Beurteilung der Versorgung von Milchkühen mit Mengen- und Spurenelementen – Irrweg oder  erfolgversprechender Lösungsansatz?
  • 9:35 Uhr — J. Illek; Brno
    The effect of supplementation of the organic form of selenium on the health, production and reproduction of cattle
  • 9:55 Uhr — PAUSE
  • 10:10 Uhr — L. Bittner-Schwerda et al.; Leipzig
    Kupfermangel in der Mutterkuhhaltung - die Spitze des Eisberges?
  • 10:25 Uhr — Zentek, J.; Berlin
    Sicher Spurenelement-Defiziten vorbeugen
  • 10:45 Uhr — A. Klassen, K. Dittmar, I. Jost; Jena
    Diagnostische Sensitivität des Nachweises kuhassoziierter Mastitiserreger mittels PCR aus gepoolten Milchproben
  • 11:00 Uhr — A. Lücken, V. Krömker; Hannover
    Corynebacterium spp.: Diagnostik, Vorkommen und Infektionsdynamik
  • 11:15 Uhr — P. Rueben, V. Krömker; Hannover
    Analyse von Risikofaktoren bei Färsenmastitiden
  • 11:30 Uhr — F. Fredebeul-Krein, V. Krömker; Hannover
    Einflussfaktoren auf den Schweregrad klinischer Mastitiden
  • 11:45 Uhr — U. Müller; Schloßvippach
    Selektives Trockenstellen – Erfahrungen aus der Praxis
  • 12:00 Uhr — K. Köllmann, V. Krömker; Hannover
    Auswirkungen der Ammenkuhhaltung auf die Eutergesundheit und den mikrobiellen Austausch zwischen Kuh und Kalb
  • 12:15 Uhr — V. Krömker; Hannover
    Mastitis.Antibiotika.Evidenz - wie sie vielleicht doch noch zusammen finden
  • 12:35 Uhr — MITTAGSPAUSE
  • 14:00 Uhr — J. Rehage; Hannover
    Was bedeutet klinisch Fett in der Rinderleber?
  • 14:20 Uhr — R. Strie; Ingelheim
    Serologisches Screening von Milchviehherden auf Atemwegserreger – Status quo Erhebung und Beratungsempfehlungen
  • 14:35 Uhr — T. Stefaniak; Wroclaw
    Interpretation von Serum Immunoglobulin-Gehalt vom Geburt bis zu 6 Monate beim Kalb
  • 14:55 Uhr — P. Jawor; Wroclaw
    Akute Phase Proteine in der pre- und postnatalen Diagnostik beim Kalb
  • 15:10 Uhr — K. Donat, D. Bellmann, A. Klassen; Jena
    Welche Rolle spielt Selen beim passiven Immunglobulintransfer an das Kalb?
  • 15:25 Uhr — M. Röder, F. Sutter, S. Borchardt, E. Rauch, R. Sargent, C. Gosslin, W. Heuwieser; Berlin, München
    Evaluierung verschiedener analytischer Methoden zur Bestimmung der IgG-Konzentration von Kolostrum bei Milchkühen.
  • 15:40 Uhr — K. Doll; Gießen
    Therapie des Kälberdurchfalls in den letzten 5 Jahrzehnten in Abhängigkeit von den jeweils aktuellen pathophysiologischen und labordiagnostischen Erkenntnissen.
  • 16:00 Uhr — M.G. Wagener, M. Ganter; Hannover
    Diagnose und Therapie von Anaplasma phagocytophilum bei Wiederkäuern
  • 16:15 Uhr — Pisch C., Glatter M., Rechenburg L., Zeyner A.; Halle
    Phänotypische Merkmale und Kotparameter alter vs. jüngerer Pferde bei vergleichbarer Haltung und Fütterung

Poster

  • K. Theinert et al.; Leipzig
    Peripartaler Fettgehalt, Fettfraktionen und deren qualitative und quantitative Zusammensetzung im Lebergewebe von Milchkühen
  • S. Amin et al.; Leipzig
    Einfluss der Sedation mit Xylazin auf die Stressantwort während der routinemäßigen Klauenpflege von Merinofleischschafen im Kippstand
  • D. Sobucka et al.; Leipzig
    Erregerdiagnostik bei komplizierten Klauenerkrankungen
  • S. Dzakula et al.; Leipzig
    Haptoglobinkonzentration im peripartalen Zeitraum bei Deutsch-Holstein Kühen
  • G. Köller; Leipzig Serumelektrophorese in der Diagnostik.
  • S. Fügen, M. Fürll; Daun, Leipzig
    Therapie bei Kühen mit linksseitiger Labmagenverlagerung und SIRS-Symptomen
  • M. Fürll, A. Heilig; Leipzig
    Gebärparese – eine immunologische Krankheit?
  • C. Siebenaller, M. Fürll; Leipzig
    Stoffwechselbefunde bei peripartalem Festliegen von Milchkühen in Mittelgebirgsbetrieben
  • Zieger, P.; Homberg/Ohm
    Das Calcium Dogma wackelt – neue Erkenntnisse und praktische Empfehlungen zum Thema Hypocalcämie unserer Hochleistungskühe
  • S. Fischer, M. Fürll; Leipzig
    Selen- und Vitamin E-Supplementierung, peripartaler antioxidativer Stoffwechsel und Morbidität bei Milchkühen
  • A. Phillip, M. Fürll; Leipzig
    Retrospektive Analyse der 1968 – 1999 behandelten Rinder an der Medizinischen Tierklinik Leipzig
  • M. Fürll; Leipzig
    100 Jahre Veterinärmedizinische Fakultät in Leipzig
  • M. Fürll; Leipzig
    Professor Dr. Dr. h.c. mult. Wilhelm Elllenberger
  • M. Fürll; Leipzig
    Leipziger Laborfortbildung – Geschichte einer langjährigen Tagungsreihe
  • G. Furcht†
    „Wie ich die Arbeitsgruppe Stoffwechseldiagnostik erlebte“
  • Hinweise zur Geschichtshomepage der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig
  • Hinweise auf Veranstaltungen beim LTK - 2022