Introtext Forschung Vögel....

Darstellung verschiedener Vögel und Untersuchungsergebnisse
verschiedene Vögel und Untersuchungsergebnisse, Foto: Kristin Heenemann, Antje Rückner, Michael Sieg

Erforschung diverser Virusinfektionen bei Vögeln

Epidemiologie und Pathogenese von Flavivirus-Infektionen bei Vögeln

Zielsetzung

Das Forschungsprojekt untersucht die Verbreitung und die Pathogenese von Infektionen mit Flaviviren bei verschiedenen Vogelspezies.  

 

Zusammenfassung

Flaviviren gehören zur Gruppe der sogenannten Arboviren, das heißt dass diese Erreger durch Arthropoden (Gliederfüßler) wie zum Beispiel Moskitos, Sandfliegen und Zecken übertragen werden.

Weltweit kennt man ca. 90 verschiede Flavivirus-Spezies, welche im Bereich der Humanmedizin teils große Bedeutung besitzen (z. B. Dengue-Virus, Gelbfieber-Virus und Zika-Virus). Veterinärmedizinisch sind in Deutschland im Wesentlichen das Virus der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME-Virus) sowie das Usutu- und das West-Nil-Virus von Bedeutung.

Diese Erreger kommen vor allen in (Wild-)Vögeln vor, können aber auch beim Pferd entsprechende Erkrankungen auslösen. Usutu-Viren wurden erstmal 2010 in Deutschland in Stechmücken nachgewiesen und waren in den darauf folgenden Jahren für ein massives Vogelsterben, vor allem bei Amseln, verantwortlich. Im Rahmen einer Kooperation mit der Klinik für Vögel und Reptilien der VMF und dem Friedrich-Loeffler-Institut in Riems konnten wir dabei erstmals zeigen, dass mindestens vier verschiedene Usutu-Virus-Typen gleichzeitig in Deutschland zirkulieren. Das Forschungsprojekt soll daher klären, ob es zwischen diesen Usutu-Virus-Typen Unterschiede hinsichtlich des Wirtsspektrums und deren Pathogenität gibt. Außerdem werden im Rahmen dieser Arbeiten umfangreiche Untersuchungen zur Epidemiologie des West-Nil-Virus durchgeführt.

Das Projekt wird Zusammenarbeit mit der Klinik für Vögel und Reptilien sowie dem Institut für Veterinär-Pathologie der Veterinärmedizinischen Fakultät durchgeführt.

 

Projektleiter

Prof. Dr. Dr. Thomas Vahlenkamp

 

Beteiligte Mitarbeiter

Dr. Michael Sieg

Jana Schömburg

Katrin Erfurt

 

Publikationen

Michel, F., Sieg, M., Fischer, D., Keller, M., Eiden, M., Reuschel, M., … & Ziegler, U. (2019). Evidence for West Nile Virus and Usutu Virus Infections in Wild and Resident Birds in Germany, 2017 and 2018. Viruses, 11(7), 674.

 

Sieg, M., Schmidt, V., Ziegler, U., Keller, M., Höper, D., Heenemann, K., ... & Vahlenkamp, T. W. (2017). Outbreak and cocirculation of three different Usutu virus strains in eastern Germany. Vector-Borne and Zoonotic Diseases, 17(9), 662-664.

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstleistungen

mehr erfahren

Publikationen

mehr erfahren

Projektarbeiten

mehr erfahren
zum Seitenanfang