Institute of Anatomy, Histology and Embryology

For me, studying anatomy was of twofold value, as it taught me to endure the most despicable sight by satisfying my thirst for knowledge.

Johann Wolfgang von Goethe

Hardly any other science shows such naked facts, get under the skin and explores abysses beyond inside and outside. In anatomy it cannot be deep learning enough. At the same time, it has become the guiding principle of the Institute never to lose sight of the big picture. Here in the field of veterinary anatomy, histology and embryology, enthusiasts at all levels research and teach. It is our goal to bring the fascination of anatomy closer to interested parties, students, colleagues and sponsors and to satisfy their curiosity to an extent that leaves traces and spurs them on again and again.

 

Ganz im Sinne des Bovi Bond Symposiums nutzen Klauenpfleger die Möglichkeit, der Anatomie der Klaue auf den Grund zu gehen. Foto: Ines Kupfer

· News

Erfolgreiche Klauenpfleger-Weiterbildung an der Veterinärmedizinischen Fakultät

Read more
Mit ihrer Doktorarbeit zur Untersuchung der Beugesehne des Pferdes konnte sich Jovana Kuhlmann erfolgreich für den Pre-Doc Award 2020 bewerben. Foto: Jenny Hagen.

· News

Jovana Kuhlmann hat sich erfolgreich für den Pre-Doc Award 2020 beworben

Read more
Für Forschungsprojekt KlauSens wird am Veterinär-Anatomischen Institut die detaillierte Druckverteilung an der Rinderklaue zur Förderung nachhaltiger Klauengesundheit ermittelt. Foto: Dr. Sarah Grund

· News

Forschungsprojekt KlauSens

Read more

Study of Veterinary Anatomy

Here students get a first insight into the spheres of anatomy, its learning contents and teaching goals, as well as into the special features of studying at the institute.

Ohne Mikroskop wäre die Mikroskopische Anatomie undenkbar. Und ohne Professor Johannes Seeger die Histologische Lehre ebenfalls. Foto: Christian Hüller
Die Veterinär-Anatomische Lehrsammlung
Das Kleinhirn vom Rind offenbart im digitalen Live Imaging spannende Tiefen und Strukturen bis in die kleinste Zelle. Quelle: cuvm.uni-leipzig.de

Research with anatomical precision

Research projects, publications and innovations are always the result of the impressive work at the institute, supported by first-class laboratory equipment.

So sieht die Zukunft der Veterinär-Anatomie aus: Wissbegierig, eifrig, und nach knochenharter Arbeit, die sich lohnt. Foto: Christian Hüller
Für Forschungsprojekt KlauSens wird am Veterinär-Anatomischen Institut die detaillierte Druckverteilung an der Rinderklaue zur Förderung nachhaltiger Klauengesundheit ermittelt. Foto: Dr. Sarah Grund
Leipziger Forscher untersuchen die Bewegungsabläufe von Hunden. Hier ist der Border Collie gerade auf dem Laufband der Fluokinanlage unterwegs. Foto: Swen Reichhold

More about the anatomy of the institute

The Institute of Anatomy, Histology and Embryologiy is full of vet-to-knows, from the A-Team to the legendary mezzanine floor.

Das Team des Veterinär-Anatomischen Instituts. Foto: Mirco Stemann
Direkt im Foyer des Veterinär-Anatomischen Instituts wachen die Erinnerungen an die Gründer-Anatomen und sind stets Inspiration für den hier ansässigen Ellenberger-Baum-Förderkreis. Foto: Ines Kupfer
Hauptgebäude der Tierärztlichen Hochschule zu Dresden, Zirkusstraße 40, um 1890. Aus: Geschichte der Universität Leipzig 1409–2009, Band 4 "Fakultäten, Institute, Zentrale Einrichtungen", 2. Halbband

Services & Training

The institute's portfolio ranges from 3D printing and skeleton preparations to laboratory services and professionally prepared symposia and events.

How do you find us?

Institute of Anatomy, Histology and Embryology

An den Tierkliniken 43
04103 Leipzig

Head: Prof. Dr. Christoph Mülling

Phone: +49 341 97-38032
Fax: +49 341 97-38039