Albrecht-Daniel-Thaer-Institut für Agrar- und Veterinärwissenschaften

Albrecht-Daniel-Thaer-Institut für
Agrar- und Veterinärwissenschaften e.V. (ATI)

Das ATI ist als An-Institut der Universität Leipzig organisatorisch und personell an die Veterinärmedizinische Fakultät Leipzig (VMF) gebunden. Es ist eine rechtlich selbstständige, gemeinnützige Einrichtung.

Arbeitsschwerpunkte des ATI sind die Unterstützung veterinärmedizinischer Forschungsprojekte und die Vermittlung agrarwirtschaftlicher Inhalte in der tiermedizinischen Lehre.

Darüber hinaus unterstützt das ATI die VMF bei der Organisation von Fachtagungen und Kongressen.

 

Kontakt

 Albrecht-Daniel-Thaer-Institut e.V.

Albrecht-Daniel-Thaer-Institut e.V.

An den Tierkliniken 29
04103 Leipzig

Tel.: +49 341 97-38482

Forschung

Das ATI unterstützt Forschungsprojekte in Veterinärmedizin und Agrarwissenschaft bzw. den Schnittstellen dieser Bereiche.

Die Unterstützung kann dabei verwaltungstechnischer Art sein, aber auch personell.

Derzeit bestehen Kooperationen mit der Klinik für Vögel- und Reptilien, der Klinik für Klauentiere, dem Veterinär-Physiologischen Institut, dem Veterinär-Physiologisch-Chemischen Institut und dem Institut für Veterinär-Parasitologie.

Eine Frau im Laborkittel sitzt vor einem Superresolutionsmikroskop am Biotechnologisch-Biomedizinischen Zentrum, Foto: Dr. Heinz-Georg Jahnke
Für unsere Forschungsprojekte kooperieren wir mit verschiedenen veterinärmedizinischen Einrichtungen, Foto: Dr. Heinz-Georg Jahnke

Studium

Unser erklärtes Ziel ist es, agrarwissenschaftliche Inhalte in das Studium der Veterinärmedizin einzubinden und zu vermitteln.

Durch Vorlesungen zu Grundlagen der Landwirtschaft (Vorlesungsbezeichnung „Landwirtschaftslehre“, 1. Semester) sollen zukünftigen Tierärztinnen und Tierärzten Einblicke in die Gegebenheiten und Abläufe in unterschiedlichen landwirtschaftlichen Betriebsformen gegeben werden.

Die Bedeutung der tierärztlichen Tätigkeit wird in den Kontext von Agrarproduktion und Wirtschaftlichkeit gestellt.

Die Vorlesungsinhalte bilden die Basis für die weitere Wissensvermittlung, zum Beispiel in den Fächern Tierzucht / Genetik, Tierschutz und Veterinary Public Health.

ein Student arbeitet während der Vorlesung an seinem Laptop
Wir vermitteln Studierenden Kenntnisse über landwirtschaftliche Betriebsformen, Foto: Christian Hüller

Der Vorstand des ATI

Vorsitzender

Prof. Dr. Arwid Daugschies

Prof. Dr. Arwid Daugschies

Parasitologie
An den Tierkliniken 35
04103 Leipzig

Telefon: +49 341 97-38081
Telefax: +49 341 97-38095

Stellvertretung

Prof. Dr. Monika Krüger (em.)

Geschäftsführung

Dr. Jens Lippmann            

DAI J. Mertens

Hier finden Sie uns

Unsere Einrichtung wenige Kilometer südöstlich des Leipziger Stadtzentrums. Sie erreichen uns bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auch mit dem Auto.