Für Tierärzte

Diagnostik

Neben der labormedizinischen Untersuchung von Blut, Harn, Rückenmarksflüssigkeit, Punktaten und Sekreten, können folgende diagnostische Maßnahmen in der Medizinischen Tierklinik tierartunabhängig durchgeführt werden:

Atmungsapparat

  • arterielle Blutgasanalyse
  • Endoskopie der oberen Atemwege und der Luftsäcke (Pferd)
  • Bronchoalveolarlavage (BAL)
  • Transtracheallavage (TTL)
  • Interpleuraldruckmessung
  • Brusthöhlenpunktion

Herz-Kreislauf-System

  • EKG, 24h-Monitoring, Belastungs-EKG
  • Echokardiographie

Verdauungsapparat

  • Untersuchung von Mundhöhle und Zähnen
  • Bauchhöhlenpunktion
  • Gastroskopie (Pferd)
  • Laparoskopie
  • endoskopische Entnahme von Biopsien aus Duodenum und Rektum
  • Abdominalsonographie
  • parasitologische, bakteriologische und virologische Kotuntersuchung (extern)
  • selektive Stoffwechseluntersuchungen
  • Xyloseresorptionstest
  • Glukosetoleranztest

Haut

  • Anfertigen von Hautgeschabseln
  • Entnahme von Stanzbiopsien

Nervensystem

  • neurologische Untersuchung
  • Gewinnung von Liquor cerebrospinalis

Harnapparat

  • Endoskopie von Harnröhre und Harnblase
  • Sonographie der Nieren

Endokrines System

  • diverse Funktionstests

Ohr

  • Sonographie und Endoskopie des äußeren Gehörkanales

Zusätzlich können bildgebende Verfahren (Röntgen, Szintigraphie, CT und MRT) in Zusammenarbeit mit den anderen Kliniken der Veterinärmedizinischen Fakultät angewendet werden.


nach oben

Direktor und Mitarbeiter

Prof. Dr. Dipl. ECEIM
Gerald Fritz Schusser
Telefon: 0049 (341) 97 38-320

Kontakt

Kliniktelefon
Diensthabender Tierarzt
(0341) 97 38-330

Sekretariat
Christel Golchert
Telefon: 0049 (341) 97 38-320
Fax: 0049 (341) 97 38-349

Kliniksekretariat

Ruth Muuß
Telefon: 0049 (341) 97 38-331

Medizinische Tierklinik
An den Tierkliniken 11
04103 Leipzig

Tierrettung

Anforderung zum Transport von kranken Großtieren

07:00 - 15:30 Uhr unter
(0341) 97 38-331

15:30 - 7:00 Uhr unter
(0341) 97 38-330